Filet is(s)t Champion

Ich hatte Imprägnierspray gebraucht und war darum gestern mal nicht
beim Discounter einkaufen, sondern es gab die volle Dröhnung. Unter
anderem dabei waren ein hübsches Schweinefilet und braune Champions.

IMG_4169

Bilder von der Zubereitung hab ich keine gemacht, ich war auch so mit
Parieren, Braten, Kochen und Schneiden beschäftigt.

Gemäß mehreren Internetquellen hab ich mein Fleisch von allen Seiten
angebraten und dann mit dem Bratfett – wie von Johann Lafer empfohlen
auf Alufolie aufm Backblech –  in den Backofen und da bei 150°C gut ne viertel
Stunde garen lassen.

In der Zwischenzeit Nudeln gekocht und Pilze, Zwiebeln und Knoblauch angebraten
und nen Schuss Rinderbrühe drüber.

Unterm Strich: Sehr lecker!

IMG_4165 IMG_4171

P.S.: Ja, das schlechte „Wortspiel“ mit Champion und Champignon musste sein.

 

One thought to “Filet is(s)t Champion”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.